Toogle Left

Grußwort von Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke zur Deutschen Meisterschaft im Turnierhundsport 2016 in Eggersdorf

Liebe Hundesportlerinnen und Hundesportler,

zur Deutschen Meisterschaft im Turnierhundsport heiße ich Sie in Brandenburg herzlich willkommen!

Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie erfüllend das Leben mit einem Hund sein kann. Ich jedenfalls möchte meinen Dackel nicht missen, der der Familie sehr ans Herz gewachsen ist. Aber Hunde sind ja keine Plüschtiere, sie wollen gefordert werden, um sich richtig zu entfalten. Hundesport ist deshalb  eine sinnvolle Auslastung des Hundes.

Und weil Hundesport ein hartes und intensives Training bedeutet, kommen in Eggersdorf die höchstqualifizierten Teams aus Deutschland an den Start. Ich freue mich deshalb ganz besonders, dass diese Deutsche Meisterschaft erstmals in Brandenburg ausgetragen wird, bietet sie doch auch die Gelegenheit, unser Land kennen zu lernen. Im vergangenen Jahr haben wir den 25. Geburtstag unseres Landes nach seiner Wiedergründung 1990 gefeiert. Wir sind stolz auf das, was wir in dieser Zeit erreicht haben. Dazu zählen auch die von Jahr zu Jahr wachsenden Urlauberzahlen aus dem In- und Ausland.

Mein Dank gilt dem Schutz- und Gebrauchshundesportverband e. V. und dem Landesverband Berlin/Brandenburg, die mit großem Engagement diese Meisterschaft vorbereitet haben, sowie allen denen, die sie dabei unterstützt haben. Ich wünsche Ihnen, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie allen Tagesgästen, zwei spannende Tage und viele schöne Eindrücke in unserem Land. 

Mit den besten Wünschen

Ihr Dr. Dietmar Woidke

Ministerpräsident des Landes Brandenburg und Schirmherr der Deutschen Meisterschaft

 

 

Grußwort der Bürgermeisterin Uta Barkusky zur Deutschen Meisterschaft im Turnierhundsport 2016 in Eggersdorf

Ein herzliches Willkommen liebe Sportfreunde, liebe Gäste und Besucher,

ich freue mich, dass Sie die diesjährige Deutsche Meisterschaft des Deutschen Hundevereins vom 16. bis zum 18. September 2016 auf dem Flugplatz in Eggersdorf durchführen und begrüße Sie herzlich in unserer Stadt Müncheberg.

Es ist ein interessanter Sport, bei dem Mensch und Tier zusammen Disziplinen bewältigen, voneinander lernen, sich gegenseitig motivieren und vertrauen müssen. Es sind ein besonderer Teamgeist zwischen dem Hundeführer und Hund, als auch Geschick und vor allem Kondition gefragt. Für diese Meisterschaft haben sich alle gut vorbereitet, trainiert und viele Erfahrungen gesammelt. Dies gilt es nun im sportlichen Wettkampf zu messen, aber auch durch eigene Höchstleistungen vielleicht die eigenen Grenzen auszutesten.

Besonders freue ich mich, dass von den ca. 300 Sportlern auch etwa 70 Jugendliche mit an den Start gehen. Es ist eine Sportart, bei der Jugendliche viel Verantwortung lernen, Zuverlässigkeit und Einfühlungsvermögen. Es ist die besondere Partnerschaft, die zum Erfolg führt.

Ich danke den Organisatoren sehr und freue mich, dass mit dem Wettkampf unsere Stadt ein bisschen bekannter wird und alle Teilnehmer und Besucher viele Eindrücke aus unserer Region mitnehmen können. Ich wünsche allen Teilnehmern, Ihren Angehörigen und Gästen interessante Wettkämpfe, viele schöne Erlebnisse und Erfahrungen und besuchen Sie uns bald wieder.

Mit freundlichen Grüßen

Uta Barkusky

Bürgermeisterin der Stadt Müncheberg

 

Grußwort des Präsidenten des dhv

Liebe Turnierhundsportfreunde, liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, verehrte Gäste,

ich begrüße Sie ganz herzlich auch im Namen meiner dhv-Präsidiumskolleginnen und /-kollegen sowie der dhv- Mitgliedsverbände zur diesjährigen DM / DJM im Turnierhundsport.

Ausrichtender Verband in diesem Jahr ist der Schutz- und Gebrauchs-hundesportverband (SGSV), vor Ort der LV Berlin-Brandenburg.

Statt findet dieses Großereignis auf dem Flugplatzgelände Eggersdorf der Stadt Müncheberg.

Schon an dieser Stelle danke ich dem SGSV, sowie dem Landesverband Berlin-Brandenburg herzlich dafür, uns diese Meisterschaft auszurichten. Besonders hervorheben möchte ich, dass dies nach der letztjährigen dhv FH DM/DJM in Königs Wusterhausen im November und der dhv Agility DM/DJM in Horka am letzten Wochenende nunmehr die 3. dhv Deutsche Meisterschaft innerhalb von 10 Monaten ist, die der SGSV ausrichtet.

Mit dem LV Berlin-Brandenburg konnten wir sach- und fachkundige Sportfreunde des Turnierhundsports mit der Durchführung betrauen.

Solch eine Großveranstaltung bedeutet ein großes, zeitintensives Engagement vieler Kolleginnen und Kollegen der verschiedenen Vereine nicht nur während des DM-Wochenendes, sondern bereits Wochen und Monate vorher. Dafür möchte ich mich herzlich bedanken. Diese Organisation hat viele Namen und wird auf vielen Schultern getragen. Ich möchte an dieser Stelle stellvertretend für alle Sportfreundinnen und Sportfreunde Mirko Jablinski und Christian Lecoutré nennen.

Ich gratuliere allen Sportkolleginnen und /-kollegen, die sich auf Vereins-, Kreisgruppen-, und Verbandsmeisterschaften mit ihren Vierbeinern zur Teilnahme an dieser DM/DJM qualifiziert haben und wünsche jedem Einzelnen für diese Meisterschaft in Müncheberg/Eggersdorf viel Erfolg und das nötige Quäntchen Glück, um einen der begehrten Siegerplätze zu erringen.

Der von uns praktizierte Hundesport in Deutschland in den Mitgliedsvereinen im Allgemeinen und die Durchführung von Meisterschaften auf KG-/, LV-/, MV-ebene bis hin zu Deutschen Meisterschaften im Besonderen benötigt aber auch Anerkenntnis und Unterstützung in der Öffentlichkeit und seitens der Politik.Dass dies in beispielhafter Weise funktionieren kann zeigt uns die Akzeptanz der diesjährigen THS-DM / DJM hier in Brandenburg.

So möchte ich an dieser Stelle herzlich danken dem Ministerpräsidenten des Landes Brandenburg, Herrn Dr. Dietmar Woidke für die Unterstützung und für die Übernahme der Schirmherrschaft dieser dhv Deutschen Meisterschaft / Deutschen Jugendmeisterschaft im Turnierhundsport 2016.

Weiterer Dank gilt der Bürgermeisterin der Stadt Müncheberg, Frau  Uta Barkusky.

Ich möchte es auch nicht versäumen, meinen Sportkolleginnen und /-kollegen zu danken, die sich bereit erklärt haben, bei der Abwicklung dieser Meisterschaft in den verschiedensten Bereichen wie z.B. in der Prüfungsleitung, im Wettkampfbüro, als Parcourhelfer oder Streckenposten, als Betreuer u.v.m. mitzuarbeiten.

Den eingesetzten Leistungsrichtern wünsche ich das geschulte Auge und auch das nötige Fingerspitzengefühl bei ihrer Aufgabe, die gezeigten Leistungen der sechsbeinigen Teams zu bewerten.

Ich würde mich freuen, wenn zahlreiche Schlachtenbummler und hundesportinteressierte Zuschauer in den hohen Nordosten unserer Republik nach Brandenburg kommen, um die startenden Teams anzufeuern und dieser DM / DJM den entsprechenden Rahmen zu geben.

Ich wünsche uns allen spannende und interessante Wettbewerbe, Turnierhundsport auf höchstem Niveau und der Veranstaltung einen erfolgreichen, guten und sportlich fairen Verlauf.

 Ihr / Euer

   W. Rüskamp

    - Präsident -

 

 

 

Grußwort des dhv Obmann für Turnierhundesport Sören Marquardt

Ich begrüße alle Teilnehmer, Gäste und Offizielle zur Deutschen Meisterschaft und Deutschen Jugendmeisterschaft im Turnierhundsport des Deutschen Hundesportverbands in Müncheberg OT Eggersdorf.

Der SGSV, der SGSV-Landesverband Berlin-Brandenburg und viele Mitglieder örtlicher Hundesportvereine haben die Ausrichtung dieser Meisterschaft mit viel Engagement und Idealismus übernommen.

Besonders möchte ich mich beim Organisationsteam des SGSV bedanken, das alle Aufgaben und Anforderungen aktiv angegangen ist und gelöst hat.

Ich bin davon überzeugt, dass alle einen reibungslosen Ablauf gewährleisten und wir alle freuen uns auf die sportlichen Entscheidungen, die an diesem Wochenende anstehen.

Ich danke ebenfalls allen Leistungsrichtern und Helfern für Ihr Engagement recht herzlich, denn ihr Einsatz ist nicht selbstverständlich und ich hoffe, dass alle Teilnehmer und Gäste diesen ehrenamtlichen Einsatz entsprechend würdigen und mit Toleranz wertschätzen.

Allen Teams wünsche ich den sportlichen Erfolg, den sie sich für diese Meisterschaft vorgenommen haben.

Allein die Teilnahme an dieser Meisterschaft beweist den fairen, sportlichen Einsatz eines jeden Teilnehmers, einer jeden Teilnehmerin mit dem vierbeinigen Partner.

Herzliche Grüße

Sören Marquardt

Obmann für Turnierhundsport

Deutscher Hundesportverband

 

 

Grußwort des 1. Vorsitzenden des SGSV Mirko Jablinski

Sehr geehrte Sportfreundinnen und Sportfreunde, Sehr geehrte Gäste,

Ich möchte Sie im Namen des SGSV - Vorstandes recht herzlich zu der dhv Deutschen Meisterschaft und Jugendmeisterschaft im Turnierhundsport begrüßen.

Ein großes Dankeschön gilt dem Organisationsteam rund um

Christian Lecoutré und allen Helfern an diesem Wochenende. Eine lange Vorbereitungszeit  wird  mit der Begrüßung der Sportler aus den fünf Sportverbänden den dhv  an ihren Höhepunkt angelangt sein. Sie alle haben schon hervorragende Leistungen auf ihren Verbandsmeisterschaften erreicht, um sich an diesen Wochenende zu messen, an dem die Deutschen Meister gekürt werden.

Der SGSV heißt alle Sportler und Offiziellen des Deutschen Hundesportverbandes hier in Müncheberg willkommen und wünscht einen angenehmen Aufenthalt.

Ein Dankeschön an unseren Ministerpräsidenten Herrn Dr. Woidke für die Übernahme der Schirmherrschaft.

Ich möchte auch nicht versäumen den Sponsoren zu danken, die dazu beitragen, dass wir diese Deutsche Meisterschaft durchführen können.

Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, sowie den Gästen spannende Wettkämpfe.  Das Sie die bestmöglichen Leistungen ihrer Vierbeiner abrufen können. Den Leistungsrichtern viel Erfolg bei ihrer Arbeit

Wir haben versucht beste Möglichkeiten für diesen Wettkampf zu schaffen.

 

Noch einmal herzlich Willkommen und viel Erfolg.

 

Mirko Jablinski

1. Vorsitzender                                                                                                                     

Schutz- und Gebrauchshundesportverbandes  e.V.